Wärmetherapie

Naturmoor: Die Heilwirkung des Moors ist für eine ganze Reihe von Beschwerden nachgewiesen. Bei allen chronisch rheumatischen Erkrankungen wie zum Beispiel Morbus Berchterew. Bei chronischem Gelenkrheumatismus und Arthrose. Bei Muskelerkrankungen einschließlich Verspannungen, bei Osteoporose und Gicht. Auch gegen Wirbelsäulenleiden und Erkrankungen des weiblichen Unterleibs sowie bei Beschwerden in den Wechseljahren ist eine Moorbehandlung wirksam, ebenso nach Operationen am Bewegungsapparat (Bandscheiben- und Endoprothesenoperationen, Meniskus, Knochenbrüche). Und auch Störungen des vegetativen Nervensystems werden deutlich gelindert. 

Heißluft: Als Heißluft-Behandlung versteht man die therapeutische, äußere Anwendung von wärmender Heißluft, üblicherweise mit Hilfe sogenannter Rotlichtlampen. Sie wird eingesetzt bei Muskelverspannungen, Fibromyalgie und dem so genannten Hexenschuss. Die Gewebetemperatur wird erhöht, was zu einer Gefäßerweiterung führt. Der therapeutische Effekt beruht somit auf der verbesserten lokalen Durchblutung.

Reha Vita
Michael Kramer
Papenhausenstraße 17-19
58706 Menden

Tel. 0 23 73 / 9 19 94 56
Fax 0 23 73 / 9 19 10 70
E-Mail: info@remove-this.reha-vita-menden.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Do.: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung